Ausdruck von: www.storymacher.de - Wir machen Geschichten

Das Alpvieh lässt die Erde beben

Manche Kuh gibt sich recht widerspenstig

Eines der bekanntesten traditionellen Feste des Alpenvorlandes ist der alljährlich am zweiten Samstag im September stattfindende Alpabtrieb in Pfronten. Tausende von Schaulustigen säumen die Straßen und Plätze im Dorf, wenn die Herden, die rund einhundert Tage während des Alpsommers über die Weiden und Matten hoch droben bis unter die Gipfelregionen gezogen waren, mit ihren Hirten ins Tal zurückstampfen...

Autor: Karl-Heinz Wiedner, Anschläge: 2.380, online seit: August 2012


Die Kranzrinder werden von Hirten zum Scheidplatz geleitetDie Kranzrinder werden von Hirten zum Scheidplatz geleitet
< Zurück     Story kommen lassen >

Das könnte Sie auch interessieren: