Ausdruck von: www.storymacher.de - Wir machen Geschichten

Medizinschrank des Bauern

Der bayerische Volksarzt Max Höfler bezeichnete den auf dem Land noch heute weit verbreiteten Holunderbusch einst als „lebendige Hausapotheke des Bauern.“ Hippokrates nannte den „Holder“ oder „Flieder“ bereits 490 v. Chr. „einen bäuerlichen Medizinschrank“. In Mittel- und Ostdeutschland heißt der bis zu 20 Jahre alt werdende Strauch Holunder, im Norden Flieder, in Alpenländern wie auch im Allgäuer Voralpengebiet Holder oder Holle...

Autor: Karl-Heinz Wiedner, Anschläge: 3.619, online seit: Juli 2012

Blühender Hollerbusch im Frühjahr.Blühender Hollerbusch im Frühjahr.
< Zurück     Story kommen lassen >

Das könnte Sie auch interessieren: