Myanmar in drei Stunden

Wartende und Verkäufer auf dem Bahngleis am Hauptbahnhof

Pagode? Barock? Jugendstil? Irgendwie gleicht das Bahnhofsgebäude von Yangon mit seinem prunkvollen Erste-Klasse-Wartesaal einem Palast aus 1001 Nacht. 1001 Jahre alt hingegen scheint die Diesellok zu sein, die um kurz nach drei auf Gleis 7 hereingetuckert kommt.

Autor: Peter Beyer, Anschläge: 6.691

Obdachlose unter einer großen Brücke in Yangon / Myanmar
Obdachlose unter einer großen Brücke in Yangon / Myanmar
« Zurück