Wenn Esel um die Wette reiten

Vier Eselsgespanne jagen wie von Sinnen durch das alte Städtchen Gualdo Tadino im Nordosten Umbriens - ein waghalsiger Galopp zum Auftakt eines mittelalterlichen Spektakels. Malerisch schmiegt sich der Ort mit Geschichte an die Hänge des Apennin. Hannibals Truppen zerstörten ihn ebenso wie Alarichs Goten, auch Kaiser Otto I. ließ Gualdo Tadino in Trümmer legen. Doch immer wieder bauten die Bürger das Städtchen in der heutigen Provinz Perugia wieder auf.

 

Autor: Wolfgang Wirt, Anschläge: 6.273

Festzug. Glücksrad
Festzug. Glücksrad
Festzug. Glücksrad
« Zurück