Glasperlenspiele

Seit mehr als 60 Jahren pflegt Kaufbeurens Ortsteil Neugablonz eine besondere Tradition. Das Isergebirgsmuseum und der „Weg des Schmucks“ entlang der Sudetenstraße bieten den Besuchern Einblicke in die Kunst des Modeschmucks.

Vertriebene aus Gablonz an der Neiße, die Kaufbeuren-Neugablonz nach dem Zweiten Weltkrieg gründeten, brachten aus ihrer Heimat im Sudetenland die Fähigkeiten in der Schmuckherstellung mit.

Autor: Karl-Heinz Wiedner, Anschläge: 5.974

Drehen der Perlen
Drehen der Perlen
Drehen der Perlen
« Zurück