Alle Storys

Ob historisch oder heimatlich, kirchlich oder kulturell, sozial oder international: Hier finden Sie unsere Bild-Text-Geschichten - kurz und prägnant oder detailgenau und facettenreich. Vom Reisebericht bis zur Reportage, vom Porträt bis zum Feature.
Sollten Sie nicht fündig werden, helfen wir Ihnen bei Ihrer Suche gerne auch persönlich. Nehmen Sie "Kontakt":http://www.storymacher.de/kontakt-oberes-menue/ mit uns auf!

Ort der Inspiration

Ort der Inspiration

Auerbachs Keller, Schillers Wohnhaus, Nikolai-Kirche: Die sächsische Metropole Leipzig atmet Geschichte.

mehr »

Genuss und Verdruss

Genuss und Verdruss

Toulouse-Lautrec im Zwiespalt: Das südfranzösische Departement Tarn bekennt sich zu einer der schillerndsten Figuren des Montmartre.

mehr »

Auf den Spuren des urbanen Fortschritts

Auf den Spuren des urbanen Fortschritts

Nach Ende der k.u.k.- Monarchie begründete das „Rote Wien“ eine bis heute andauernde Lebensqualität.

mehr »

Friede sei mit euch: Das Rätsel um den Nobelpreis von Oslo

Friede sei mit euch: Das Rätsel um den Nobelpreis von Oslo

Bald ist es wieder so weit: Dann wird bekanntgegeben, wer in diesem Jahr die Nobelpreise erhält. Und wie immer am 10. Dezember, dem Todestag von Alfred Nobel, werden die begehrten Auszeichnungen dann feierlich verliehen. Die Preise für Physik, Chemie, Medizin, Literatur und Wirtschaft traditionell in Stockholm, der bedeutendste von allen, der Friedensnobelpreis, ebenso traditionell in Oslo.

mehr »

Fluchtpunkt Malediven

Fluchtpunkt Malediven

Aufgereiht zu riesigen Perlenketten, verströmen die Inseln im Indischen Ozean ihren natürlichen Charme.

mehr »

Geschichten unterm schwarzem Adler

Geschichten unterm schwarzem Adler

Albanien ist ein Land scharfer Kontraste.

mehr »

Gammelhai und Hafergrütze

Gammelhai und Hafergrütze

Der isländische Schriftsteller Arthúr Björgvin Bollason sammelt Geschichten. Beim Baden in heißen Quellen, auf Nachbarhöfen, in Hafenkneipen oder beim Stöbern in alten Sagas. In seinem neuen Buch erzählt er von Wikingern, Vulkanen und Gammelhai.

mehr »

Höllenschlund im Gotteshaus

Höllenschlund im Gotteshaus

Die bestens erhaltenen spätgotischen Freskenzyklen an Wänden und Decke der kleinen St.-Jakobus-Kirche im oberbayerischen Urschalling haben Weltbedeutung. Vor allem die Darstellung der Heiligen Dreifaltigkeit hat Berühmtheit erlangt. Überlebt hat der Bilderschatz nur weil die Fresken fast 400 Jahre unter Putzschichten verborgen waren.

mehr »

„Wir wollen raus!“

„Wir wollen raus!“

Vom Friedensgebet über die Montagsdemo bis zur friedlichen Revolution: In Leipzig präsentiert der geführte Stadtrundgang „Orte der Friedlichen Revolution“ Besuchern die Originalschauplätze. Als Stadtführer mit dabei, liefert der damalige Bürgerrechtler Rainer Müller Erlebnisse aus erster Hand.

mehr »

Bergblumen und Berggeschichten

Bergblumen und Berggeschichten

Bei Sonne, Regen oder Nebel: Seit zehn Jahren führt die Bäuerin Marianne Hamberger Almenwanderer auf der Kampenwand im Chiemgau über Blumenwiesen - im Dirndl und mit festen Wanderschuhen. Als Mitglied der Gruppe „Bauernland und Bauersleut“ engagiert sich die Sachrangerin für die Pflege von Höfen, Weilern und Almen.

mehr »

Der Himmel über Heidelberg

Der Himmel über Heidelberg

Mit ihrer Lage hoch über dem Ausgang des Neckartals locken Heiligenberg und Michelsberg seit Jahrtausenden Menschen an. Rings um den Gipfel ringt sich eine vorgeschichtliche Wallanlage. Klosterruinen und eine altgermanische „Thingstätte“ mit gewaltigen Dimensionen belohnen für den Aufstieg zu der unter Denkmalschutz stehenden Anlage, eine der herausragenden Sehenswürdigkeiten Heidelbergs.

mehr »

Backsteingotik und Hafengeburtstag

Backsteingotik und Hafengeburtstag

Die Hanse neu entdecken: Auf historischer Route durch Kattegat und Skagerrak verbindet die „MS Astor“ Ostsee und Nordsee.

mehr »

Wallfahrtskirche zur Heiligen Dreifaltigkeit

Wallfahrtskirche zur Heiligen Dreifaltigkeit

Seit 350 Jahren ist die Wallfahrtskirche Weihenlinden im bayerischen Voralpenland ein beliebtes Ziel für Pilger, die sich die Hilfe der Gottesmutter und der Heiligen Dreifaltigkeit erhoffen.

mehr »

Efeu und Einschusslöcher

Efeu und Einschusslöcher

Verborgen hinter einer hohen, überwucherten Mauer liegt in Breslau ein alter jüdischer Friedhof. Etwa 12.000 Grabstätten – darunter die von Ferdinand Lassalle – haben die Wirren der Zeit überdauert. Schon lange nicht mehr genutzt, dient der Friedhof auch als Zeugnis des während des Zweiten Weltkriegs zur Vernichtung verurteilen Volkes.

mehr »

Europas größter Null-Emissions-Stadtteil

Europas größter Null-Emissions-Stadtteil

Heidelbergs Bahnstadt ist politisch gewollt, am Reißbrett entstanden, ökologisch durchdacht - und längst ein Erfolgsmodell. Auf dem Gelände des einstigen Rangier- und Güterbahnhofs wächst Europas größter Stadtteil aus ausschließlich klimafreundlichen Passivhaus-Bauten.

mehr »

Grünkraft, der Heiligen Hildegards Lebenselexier

Grünkraft, der Heiligen Hildegards Lebenselexier

Am Binger Rheinufer erinnert der Hildegarten an die Naturheilerin.

mehr »

Leben unter dem Meeresspiegel

Leben unter dem Meeresspiegel

Landgewinnung am Ijsselmeer: Vor den Toren von Amsterdam entwickelt die Polderprovinz Flevoland eine ungeahnte Attraktivität.

mehr »

Wasserburg ohne Wasser

Wasserburg ohne Wasser

Trakai war im Mittelalter für kurze Zeit Hauptstadt des Großfürstentums Litauen. Heute zählt die imposante Wasserburg der Stadt zu den herausragendsten Sehenswürdigkeiten im gesamten Baltikum.

mehr »

Über die Brücke der Verliebten ins Herz der Stadt

Über die Brücke der Verliebten ins Herz der Stadt

Das polnische Breslau wurde im Zweiten Weltkrieg schwer zerstört. Heute präsentiert sich die niederschlesische 600.000-Einwohner-Stadt in neuem Glanz. Zu ihren Prunkstücken zählen die Oderinseln.

mehr »

Mit der Kräuterhexe unterwegs

Mit der Kräuterhexe unterwegs

Schnuppern, schmecken, fühlen, lauschen: Kräuterwanderungen sind im Trend. Heilpraktikerin Dorothea Schwierskott unternimmt von ihrem Heimatdorf Sachrang im Chiemgau aus Feld-, Wald- und Wiesentouren in Sachen Kräuter und Pflanzen.

mehr »

Geheimnisse eines Gottesackers

Geheimnisse eines Gottesackers

Der nach italienischem Vorbild errichtete Camposanto in Halle an der Saale gilt als Meisterwerk der Renaissance nördlich der Alpen. Und als einer der schönsten Friedhöfe Deutschlands. Auf der 1,9 Hektar umfassenden Anlage fanden zahlreiche berühmte Männer und Frauen der Saalestadt ihre letzte Ruhe.

mehr »

Die Tränen der Völker

Die Tränen der Völker

91 Meter hoch erhebt sich das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig. Es erinnert an die bis dahin blutigste Schlacht der Menschheit, bei der vor den Toren der Stadt vom 16. bis 19. Oktober 1813 100.000 Soldaten umkamen. Heute ist das imposante Bauwerk Touristenattraktion Nummer 1 der sächsischen Stadt. Tatsächlich hat das zwischen 1898 und 1913 errichtete Monument mehr zu bieten als eine schöne Aussicht.

mehr »

Reifenwechsel am Papamobil

Reifenwechsel am Papamobil

Die Liebe zum Detail ist das Markenzeichen des Miniatur Wunderlands in Hamburg, der weltgrößten Modelleisenbahn.

mehr »

Des Teufels Helfer

Des Teufels Helfer

Wie der Narr in die Fastnacht fand.

mehr »

Artikel 1 bis 24 von 1266 Artikeln

« vorherige Seitenächste Seite »