Alle Storys

Ob historisch oder heimatlich, kirchlich oder kulturell, sozial oder international: Hier finden Sie unsere Bild-Text-Geschichten - kurz und prägnant oder detailgenau und facettenreich. Vom Reisebericht bis zur Reportage, vom Porträt bis zum Feature.
Sollten Sie nicht fündig werden, helfen wir Ihnen bei Ihrer Suche gerne auch persönlich. Nehmen Sie "Kontakt":/kontakt-oberes-menue/ mit uns auf!

Am Puls der Bäume

Am Puls der Bäume

Wissenschaftler in Brandenburg erforschen auf einem weltweit einmaligen Monitoring-Gelände, wie der Wald den Klimawandel überleben kann. Eine nicht nur für die Forstwirtschaft existentielle Frage.

mehr »

Von der Monokultur zum Mischwald

Von der Monokultur zum Mischwald

Extremwetterereignisse und Schädlinge, die gegen geschwächte Bäume leichtes Spiel haben, machen vielen Wäldern in Europa momentan massiv zu schaffen.

mehr »

Frisch gekürt: Deutschlands schönster Weitwanderweg

Frisch gekürt: Deutschlands schönster Weitwanderweg

Der 45 Kilometer lange Panoramaweg führt rund um Baden-Baden.

mehr »

Mikrofarm löst Makroprobleme

Mikrofarm löst Makroprobleme

Mit naturnahen Anbautechniken aus aller Welt und ohne den Einsatz von Maschinen erzielt ein Gemüsehof in der französischen Normandie erstaunliche Erträge. Agrarwissenschaftler sind begeistert. Lässt sich so in Zukunft die wachsende Weltbevölkerung ernähren?

mehr »

Klein hilft groß

Klein hilft groß

Lassen sich Verspätungen bei der Bahn mit Algorithmen verringern? Dies wird seit neuestem auf einer Modelleisenbahn-Versuchsanlage in Aachen erforscht, der modernsten ihrer Art in Deutschland.

mehr »

Ehrfurcht vor dem Leben

Ehrfurcht vor dem Leben

Ein im Herbst 2020 wiedereröffnetes Museum in Gunsbach präsentiert Albert Schweitzers Philosophie in vier Facetten.

mehr »

Auf der Suche nach dem perfekten Klang

Auf der Suche nach dem perfekten Klang

In einer Werkstatt in Bonn entstehen Instrumente von Weltrang. Orgelbauer Philipp Klais versteht sich als Handwerker mit künstlerischem Anspruch.

mehr »

Sie sitzen übrigens auf meiner Wurmkiste

Sie sitzen übrigens auf meiner Wurmkiste

Deutschlands umtriebigste Balkongärtnerin zeigt, wie sich Biodiversität und die Produktion gesunder Lebensmittel auf nur neun Quadratmetern im sechsten Stock eines Mietshauses in Berlin verwirklichen lassen.

mehr »

Gemüse frisch vom Dach

Gemüse frisch vom Dach

Auf einem Jobcenter in Oberhausen steht ein Gewächshaus. In zwanzig Metern Höhe über dem zentralen Altmarkt werden die technischen, wirtschaftlichen und gärtnerischen Möglichkeiten und Herausforderungen innerstädtischer Lebensmittelproduktion erprobt.

mehr »

Klein ist mehr

Klein ist mehr

Obwohl immer mehr Fisch gegessen wird, gibt es immer weniger Küstenfischer. Dabei kann das traditionelle Kleingewerbe die frischeste Ware liefern, und dies mit Fangmethoden, die Flora und Fauna schonen. Eine Onlineportal mit SMS-Ticker bringt Fischer und Verbraucher zusammen.

mehr »

Mumienschwarz und Rot aus Läusen

Mumienschwarz und Rot aus Läusen

Beim Besuch der wohl größten Farbstoffsammlung der Welt in Dresden kann man vieles lernen über Kunst, Wissenschaft, Design, Industriegeschichte, Pflanzen, Tiere, Menschen - und selbstverständlich Farben.

mehr »

Das grüne Herz der Megacity

Das grüne Herz der Megacity

Die Chinampas von Mexiko Stadt sind ein agrokulturelles Denkmal für nachhaltige Landwirtschaft. Schon vor der Herrschaft der Azteken warfen ihre fruchtbaren Böden satte Erträge ab. Bis heute wird hier mitten in einer der größten Metropolen der Welt frisches Obst und Gemüse produziert. Eigentlich ein Zukunftsmodell – wäre da nicht die wuchernde Stadt mit ihrem Schmutz und ihrem großem Hunger nach Bauland.

mehr »

Bienenwachs statt Plastik

Bienenwachs statt Plastik

Um umweltschädliche Verpackungen zu vermeiden, greifen immer mehr Menschen zu traditionellen Wachstüchern. Diese halten lange, lassen sich gut formen und wirken antibakteriell. Den Nachfrageboom bedienen kleine Firmen, die gerade sehr schnell wachsen.

mehr »

Die Saubermänner Afrikas

Die Saubermänner Afrikas

Blitzblanke Plätze und Straßen, ein Verbot von Plastiktüten und hohe Recyclingquoten. Ruandas Umweltpolitik ist beispielhaft und regt andere Staaten des Kontinents an.

mehr »

Grüß Gott, liebe Gäste / Auszeit bei Gott

Grüß Gott, liebe Gäste / Auszeit bei Gott

Im Zisterzienserinnen-Kloster St. Marienthal an der Neiße finden Menschen Abstand vom Alltag - und neue Wege zu sich selbst.

mehr »

Der Gott des Waldes

Der Gott des Waldes

Der Kauri ist der größte und berühmteste der in Neuseeland beheimateten Bäume. Sein Holz zählt zu den besten Holzarten der Welt. Das älteste noch existierende Exemplar des Agathis australis bringt es auf schätzungsweise 2000 Jahre.

mehr »

Alles Gute von Gans und Pute

Alles Gute von Gans und Pute

Zu Sankt Martin hat Geflügel Hochkonjunktur.

mehr »

Wandern und Pilgern am Odilienberg

Wandern und Pilgern am Odilienberg

Am 13. Dezember vor 1300 Jahren starb die Heilige Odilia, Schutzpatronin des Elsass.

mehr »

Schatzsammlung am anderen Ende der Welt

Schatzsammlung am anderen Ende der Welt

Das Auckland Museum in Neuseeland schützt und pflegt eine hervorragende Sammlung von Māori-Schätzen. Auf drei Etagen erzählt die Ausstellung Geschichten aus Vergangenheit und Gegenwart. Prunkstücke unter den Exponaten sind ein Wharenui genanntes originalgroßes Versammlungshaus sowie ein 100 Kämpfer fassendes, aus einem riesigen Totara-Baum geschnitztes Kriegskanu.

mehr »

Multikulturelle Architektur

Multikulturelle Architektur

Beim Bau der Basilika in Waldsassen arbeiteten böhmische, bayerische, französische und italienische Künstler Hand in Hand. Entstanden ist dabei zwischen 1689 bis 1704 die im Zentrum der historischen Altstadt von Waldsassen stehende Basilika, einer der prächtigsten Barockbauten Süddeutschlands. 1969 erhob Papst Paul VI. das der Jungfrau Maria geweihte Gotteshaus zur päpstlichen "Basilika minor".

mehr »

Zeugnisse des Glaubens

Zeugnisse des Glaubens

Ein fünf Kilometer langer "Kulturweg der Religionen" an der Untermosel behandelt keltischen Naturglauben, römische Reichsreligion, Judentum und Christentum. Betrachter sollen die eigenen Wurzel finden, aber auch Verständnis für das Fremde entwickeln.

mehr »

Majestätische Burgmauern, filmreife Zisternen und mystische Innenstädte

Majestätische Burgmauern, filmreife Zisternen und mystische Innenstädte

Portugiesische Spuren im UNESCO-Weltkulturerbe El Jadida an Marokkos Atlantikküste

mehr »

Eine Hauptstadt der Demokratie

Eine Hauptstadt der Demokratie

Seit 1854 ist Neuseeland eine Demokratie und damit eine der ältesten der Welt. Schon 1893 führte das Parlament in Wellington das Frauenwahlrecht ein - lange bevor in Deutschland davon auch nur die Rede war. Spaziergang, Cable Car Tour und Busfahrt durch die Hauptstadt Neuseelands.

mehr »

Ein blaues Wunder

Ein blaues Wunder

Bei Mohammad und Fatima im marokkanischen Chefchaouen.

mehr »

Artikel 1 bis 24 von 1360 Artikeln

« vorherige Seitenächste Seite »