Vom Abendmahlsbrot zum Partygebäck

Mindelheim. Kind mit Brezeln

Die Bayern schätzen sie zur Maß, die Schwaben knabbern sie zum Viertele. Aber auch nördlich des Mains schwören viele auf die Brezel, die je nach Region mehr oder minder stark gesalzen auf den Tisch kommt. Die Brezel belebt Firmenempfänge ebenso wie Pressekonferenzen und Sommerfeste. Elektronische Teigroboter sorgen längst für ihre Massenfertigung, garantieren dem knusprigen Schlingel einen Stammplatz in jedem Supermarkt. Kaum einer aber kennt ihre Kult-Geschichte. Weiß, dass die Brezel schon den ersten Christen als Abendmahlsbrot diente..

Text: Wolfgang Wirt, Anschläge: 4.603, online seit: April 2011

 Viele Dutzend Brezel hängen zu Fastnacht an den Brezelbäumen
 Viele Dutzend Brezel hängen zu Fastnacht an den Brezelbäumen
« Zurück